Herzlich Willkommen
auf der Seite von
„Young Voices Bremen“

YoungVoices01

Young Voices – „Irgendwo auf der Welt gibt’s ein kleines bisschen Glück“ am 25.02.24 im Metropol Theater Bremen

MetropolTheater-Bremen01
Fotos: Jasmin Piteira
MetropolTheater-Bremen02

Was ist „Young Voices Bremen“?

„Young Voices Bremen“ ist ein Gesangsprojekt für junge Menschen in Bremen vom Bremer Kultursenator.

YoungVoices02

Auch du kannst singen! Mach deshalb mit beim Gesangsprojekt „Young Voices Bremen“!

Worum geht es?

Singen macht Riesen-Spaß! Unser Ziel ist, dass möglichst viele junge Menschen in Bremen Begeisterung am gemeinsamen Singen entdecken und erleben. Denn Singen ist Breitensport, bei dem jeder mitmachen kann.

Wie kann ich mitmachen?

Im Herbst 2023 beginnen vier neu gegründete Chöre in Bremen Ost, West, Nord und Mitte mit den Proben. Du kannst einfach hingehen und mitsingen! Genaue Infos zu den Orten und Uhrzeiten findest du demnächst hier auf der Website!
Auch mit deiner Schulklasse kannst du beim Projekt mitmachen. Wir unterstützen gemeinsames Singen in insgesamt 23 Bremer Schulklassen. Sprich dazu gern deine Musiklehrerin oder deinen Musiklehrer auf das Projekt an.

Welche Vorkenntnisse muss ich mitbringen?

KEINE! Mitmachen kann jeder junge Mensch in Bremen, unabhängig von bisheriger Sing-Erfahrung und musikalischen Vorkenntnissen. Mit Gesangstraining und Stimmbildung wird auf persönliche Bedürfnisse eingegangen. Wir proben ganz in Ruhe, damit am Ende alle Kinder und Jugendlichen sicher mitsingen können. Du brauchst also wirklich KEINE Vorkenntnisse!

Wie alt muss ich sein, um mitmachen zu können?

Du kannst dabei sein, wenn du zwischen 6 und 18 Jahren alt bist.

Kostet das etwas?

Für die Kinder und Jugendlichen in den Chören, sowie für die Schulen und Kitas ist die Teilnahme am Projekt kostenlos.

Gibt es eine Aufführung?

Im Februar 2024 fand eine große gemeinsame Aufführung mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Projektes im Metropoltheater statt. Unter dem Titel ist „Irgendwo auf der Welt gibt’s ein kleines bisschen Glück“ wurde eine moderne, interkulturelle und mehrsprachige Fassung der Bremer Stadtmusikanten aufgeführt. Dabei waren Stücke aus Amerika, Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa.

Es wird immer wieder Aufführungen geben.

Auftritt der Young Voices Bremen im Sendesaal am 04.02.24

Sendesaal
Foto: Claudia Beisswanger

Muss ich gut deutsch sprechen, um mitzumachen?

Nein, das ist gar nicht wichtig. Wir singen auf verschiedenen Sprachen und viele der Kinder, die mitmachen, kommen aus ganz unterschiedlichen Ländern. Komm einfach dazu!

Kann ich auch erst mal „reinschnuppern“?

Ab Herbst 2023 kannst du auch gern einfach zu einer der Chorproben kommen und mitmachen:

Young Voices Bremen Jugendchor – Osterholz:
Probenzeit dienstags von 17-18:15 Uhr
Waldorfschule Bremen-Osterholz, Musiksaal im Hauptgebäude
Adresse: Graubündener Str. 4, 28325 Bremen
Leitung: Sylvia Klingler und Clemens Mall
Infos zum Chor gibt es bei Sylvia Klinger
per Mail unter: sylvia.klingler@klingler-bremen.de oder auch per Handy unter 0178/2184352

Young Voices Bremen Chor – Mitte:
Probenzeit dienstags von 17.30-18.30 Uhr
Theaterraum der Gesamtschule Mitte Standort Brokstraße
Adresse: Sielwall 86, 28203 Bremen
Leitung: Kamila Dunajska & Erwan Tacher
Infos zum Chor gibt es bei Kamila Dunajska
per Mail unter: kamila.dunajska@kreischorverband-bremen.de

Young Voices Bremen Chor-Süd:
Probenzeit mittwochs, 15:45-16.45 Uhr
Ort: Bürger- und Sozialzentrum Huchting, BUS
Adresse: Amersfoorter Straße 8, 28259 Bremen
Leitung: Anna Terterjan

Young Voices Bremen Chor-Nord:
Probenzeit dienstags, 17.30- 18.30 Uhr
Ort: Gustav-Heinemann-Bürgerhaus Vegesack
Adresse: Kirchheide 49, 28757 Bremen
Leitung: Julio Fernández

Young Voices Bremen Kinderchor-Ost:
Probenzeit montags, 16.30-17.30 Uhr
Ort: Schule an der Andernacher Straße, Musikraum in der 2. Etage
Adresse: Andernacher Str. 6, 28325 Bremen
Leitung: Bettina Petersen-Wilson
Infos zum Chor gibt es bei Bettina Petersen-Wilsen
per mail unter: bettinapetersen@wilsonnet.de

Ein weiterer Young Voices Kinderchor wird gegründet. Weitere Details folgen.

Young Voices Schnuppertag im Bürgerpark am 13.08.23

Buergerpark01
Buergerpark02

Dazu in der Presse:
Weser-Kurier: „Singen stiftet Gemeinschaft“ (20.7.23)
Weser-Kurier: „Lust zum gemeinsamen Singen wecken“ (14.8.23)
Süddeutsche „Singen als Breitensport“ (13.8.23)

1. Auftritt Young Voices Bremen Chor Ost bei der Nacht der Jugend im Rathaus am 08.11.23

Nacht_der_Jugend_im_Rathaus

Dazu in der Presse:
Weser-Kurier: „Chöre bangen um Nachwuchs – Mit dem Projekt Young Voices soll die Begeisterung für gemeinsames Singen bei jungen Menschen geweckt werden“ (20.11.23)

Können auch kleine Kinder mitmachen?

Ja, Teil des Projektes ist die Zusammenarbeit mit 16 Kita-Gruppen. Auch die ganz Kleinen können gern bei den Kinderchören mitsingen! Wenn ihr Fragen dazu habt, schreibt uns gern eine Email.

YoungVoices03

Welche GesangspädagogInnen, GesangsdozentInnen und ChorleiterInnen machen mit?

Die Aufführung wird von Julio Fernandez, Leiter des Bremer Hochschulchores geleitet. Die weiteren beteiligten AkteurInnen sind: Kirsten Bodendieck, Julia Bachmann, Kamila Dunajska, Sylvia Klingler, Coco Joura, Dominic Große, Markus Kaiser, Ulrich Kaiser, Mikolaj Kapala, Christine Raudies, Wolfgang von Borries, Johannes Grundhoff, Johanna Schönbeck, Erwan Tacher, Anna-Luise Rehm, Clemens Mall, Enrico Busia, Julian Arsenault, Sarah Wandel, Corinna Reynolds, Bettina Petersen-Wilson, Friederike Stübner-Garbade, Ilka Hoppe, Laura Hillwig, Daniela Wruck, Anna Terterjan, Fabian Geier und Cornelia Grundhoff.

Wer ist der Projektträger?

Projektträger ist der KreisChorVerband Bremen.

Wer fördert das Projekt?

Das Projekt wird vom Bremer Kultursenator gefördert und finanziert.

Wer hatte die Idee zum Projekt?

Die Projektidee geht auf die Initiative von Elombo Bolayela (SPD) zurück, der angeregt hatte, Gesangsprojekte für junge Menschen ins Leben zu rufen, um der Nachwuchs-Situation der Bremer Chöre aktiv entgegen zu wirken.

Wer hat die Projektleitung?

Projektleitung hat die Bremer Sängerin Julia Bachmann, die auch leidenschaftlich davon überzeugt ist, dass jeder junge Mensch singen kann, wenn er den Raum bekommt, dies in sich zu entdecken. Der Zugang zur eigenen Stimme stärkt Persönlichkeit, Selbstbewusstsein und Körpergefühl – Singen weckt Gefühle in uns, die uns menschlich und berührbar machen. Sie wünscht sich, dass möglichst viele junge Menschen dies erleben können, unabhängig von ihrer Ausgangssituation.

Gibt es Kooperationen?

Es gibt Kooperationen mit Kita-Trägern, Schulen, der Kinder- und Jugendkantorei St. Johann, dem Knabenchor Bremen, der Mädchenkantorei am Dom, weiteren Kirchen-Kinderchören, Jugendfreizeitheimen, Bürgerzentren und Musikschulen.

YoungVoices04

Wir sind ein Kinderchor in Bremen und wollen bei der Aufführung mitmachen. Was sollen wir tun?

Großartig, dass ihr dabei sein wollt! Wir freuen uns sehr! Schreibt uns eine Mail.

Wir sind ein Erwachsenen-Chor-(Verein) und wollen mehr Jugendarbeit machen. Wie können wir uns einbringen?

Demnächst gibt es eine Ausschreibung für Erwachsenen-Chöre. Sie soll Anreiz bieten, ein Jugendprogramm auf die Beine zu stellen. Details dazu findest du in Kürze hier auf der Website. Gern kannst du uns auch dazu direkt per Mail kontaktieren.

Wer ist AnsprechpartnerIn? Wie kann ich mit euch in Kontakt treten?

Julia Bachmann
E-Mail: young.voices@kreischorverband-bremen.de