Seminare

Gemeinsam Singen, Lernen, Lachen


Chorworkshop/ Intensivkurs für ChorleiterInnen, MusiklehrerInnen und Schulmusikstudierende

Workshop für

 

 

 

ChorleiterInnen, MusiklehrerInnen und Schulmusikstudierende

 

(unabhängig von Erfahrungen und Ausbildung, da vertiefende Schwerpunkte an die Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer angepasst werden.)

 

am Sonntag, den 27. Mai 2018

 

 

 

Der Kreischorverband Bremen bietet im Mai 2018 von 10 bis 18 Uhr im Kulturzentrum Buntentor KUNZ, Sedanstraße 12, 28201 Bremen einen spannenden und interessanten

 

Intensivkurs Chordirigieren für Pop/Jazz an.

 

 

 

Ziel und Inhalt dieses Workshops ist eine höhere Flexibilität in der Dirigiertechnik zu erlangen und die Probenmethodik zu verbessern. Der Workshop orientiert sich besonders an die Leitung gemischter Pop/Jazz –Chöre.

 

Unterrichtet werden: Dirigiertechnik, Probenpraxis, Intonationsarbeit und Stilistik. Dies geschieht Anhand von Stücken, die vor dem Workshop rechtzeitig bekannt gegeben und im Selbststudium vorbereitet werden.

 

Zur Anwendung des Gelernten wird mit einem Studienchor als Klangkörper gearbeitet/geübt. Hierfür steht der a-cappella-Chor "Voice in Fusion"  zur Verfügung.

 

 

 

Inhaltliche Elemente des Workshops:

 

·         Wechselwirkungen zwischen Chorleitung und dem Chorklang  - Wie wirken sich Arm- und Handhaltungen stimmphysiologisch auf Chorsänger und ihren Stimmgebungsapparat aus? Inwieweit kann das Dirigat für einen Chorklang entscheidend sein? Inwiefern können stimmphysiologische Prozesse wie Atmung und Tongebung den Stimmapparat unterstützend oder behindernd beeinflussen?

 

·         Mentales Auftrittscoaching - Umgang mit Lampenfieber: was ist zu tun, wenn die Muskeln sich verspannen und die Bewegungen nicht mehr locker und frei laufen?

 

·         Chorische Stimmbildung - produktives Einsingen; Ablauf von Stimmbildung im Chor

 

·         Intonation im Chor

 

- praktische Tipps, um dem  Chor eine bewusste Intonation zu vermitteln

 

-  Wie kann ich mit meinen Gesten die Intonation im Chor verbessern?

 

·         Wie gelingt es, dass der Chor meinem Dirigat folgt? Wie kann ich meinen Chor zu meinem Dirigat „erziehen“?

 

 

 

Termin:   Sonntag, 27.05.2018 - 10:00 - 18:00 Uhr – Dirigiertechnik, Probenpraxis und

 

    Stilistik, Dirigieren mit Studiochor

 

Wo:            Kulturzentrum Buntentor KUNZ in der Sedanstraße 12, 28201 Bremen

 

 

 

Teilnahmegebühr:           

 

Aktive Teilnahme 60 €

 

Passive Teilnahme 30 €                       Anmeldeschluss: 15 Mai 2018

 

 

 

Dozentin: Kamila Dunajska

 

 

 

Zur Person:  Kamila Dunajska ist diplomierte Sopranistin, Gesangslehrerin und Chordirigentin.

 

Sie leitet Chöre, coacht Bands, gibt Stimmbildungsseminare und Trainings zur Bühnenpräsenz. Sie ist Absolventin des Weiterbildungsstudiums „Chorleitung“ an der Hochschule für Musik Hans Eissler in Berlin bei Prof. Jörg-Peter Weigle. Ihre pädagogische Arbeit ist körperzentriert u. basiert auf mentalem Training der Schülerinnen und Schüler in Verbindung mit Schauspieltechniken.

 

 

 

Infos und Anmeldung: Tel.: 0421/16199324, E-Mail: kamila.sopran@googlemail.com

 

 


Pop- und Jazzchorworkshop mit Erik Sohn für chorerfahrene Sängerinnen und Sänger am 13. + 14.10.18

Erik Sohn, ist in Friedrichshafen am Bodensee aufgewachsen, studierte in Köln Musik und Germanistik. Nach dem Staatsexamen nahm er ein Gesangsstudium in Dortmund bei Prof. Berthold Schmid auf.

Neben seiner regen Tätigkeit als Klassischer Konzertsänger ist Erik Sohn im Bereich der Populären Vokalmusik als Coach für Vokalensembles, A-Cappella-Bands und Chöre gefragt.

In diesem Bereich ist er seit 2006 Dozent und seit 2011 Professor an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und dort Initiator des jährlich im Januar stattfindenden Festivals für Populäre Vokalmusik „voc.cologne“.

Mit Energie und viel Spaß werden wir mit Erik Sohn zwei Tage an mehrstimmigen Chorarrangements arbeiten.

 
Die Gebühr für den Workshop beträgt 60€ für beide Tage. Sänger und Sängerinnen und deren Chorleiter/innen aus Chören, die dem KreisChorVerband Bremen angeschlossen sind, zahlen eine ermäßigte Gebühr von 50€.

 

Für die Verpflegung und benötigte Getränke ist selbst zu sorgen.

 Kaffee und Tee werden Samstag- und Sonntagvormittag und Samstagnachmittag (dann mit Kuchen) angeboten.

 

Weitere Infos unter: Kirsten Bodendieck, Fritz-Gansberg-Str. 8, 28213 Bremen, Tel.: 0421/2776150,

 Fax: 0421/2776149, Email: kirsten.bodendieck[at]reischorverband-bremen.de

 

Download
Beschreibung und Anmeldeformular für den Pop- und Jazzchorworkshop 2018
Workshop 18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 115.7 KB