Veranstaltungen


Sonntag, 08.12.19     17:00 Uhr

J-Cappella Weihnachtskonzert

J-Cappella, der Chor der Jacobs University unter der Leitung von Rucsandra Popescu lädt zu ihrem jährlichen Weihnachtskonzert am 8.Dezember um 17h in dem Campus Center der Jacobs University ein. Das Konzert verspricht wieder eine wunderbare Reise durch die verschiedenen bekannten klassischen Weihnachtslieder und Carols, geprägt vor allem durch die Diversität der musikalischen und kulturellen Einflüsse der Chormitglieder.

 

Wann: 08.12.19, 17: 00 Uhr

Wo: Campus Center der Jacobs University

 

Eintritt ist frei. Einlass ab 16.15h



Dienstag, 10.12.19     19:30 Uhr

Dienstag, 17.12.19     19:30 Uhr

Gloria in excelsis deo

Der Frauenchor Apart lädt unter der Leitung von Carsten Krüger herzlich zu zwei Konzerten in Bremen ein.

 

Die adventliche und weihnachtliche Musik kommt aus verschiedenen Jahrhunderten und Regionen,

 

von französischen Motetten der Renaissance über deutsche Barocklieder bis zu modernen skandinavischen Werken.

 

Auch die Konzertzuhörer sind stellenweise zum Mitsingen weihnachtlicher Lieder aufgefordert.
Wann und Wo: Di., 10.12.19 in der St.Georg-Kirche Bremen-Huchting und Di., 17.12. in der Ev. Kirche Bremen-Hemelingen jeweils um 19.30 Uhr.

 

Der Eintritt ist frei.

 



Freitag, 13.12.19     19:00 Uhr

Chorkonzert im Advent

Großes Chorkonzert in St. Marien

 

Gastgeber sind die Sängerinnen und Sänger des Chores Choriginell aus Osterholz-Scharmbeck unter der Leitung von Linda Schinkel und Wilhelm Alexander Torkel. Choriginell sorgt mit Liedern aus aller Welt für adventliche Stimmung.

 

Der zweite Chor an diesem Abend ist der Galeriechor aus Worpswede unter der musikalischen Leitung von Cornelius Neitsch. Die Sängerinnen und Sänger spannen einen großen Bogen und präsentieren Weihnachtliches aus Klassik, Pop und Jazz.

 

Wann: Fr., 13.12.19 um 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

 

Wo: Kirche St. Marien, Findorffstr. 18, 27711 Osterholz-Scharmbeck

 

Eintritt frei. Um eine Spende wird gebeten.

 

 



Samstag, 14.12.19     18:00 Uhr

Sonntag, 15.12.19     17:00 Uhr

"I saw a Light" - Weihnachtskonzert

Auch in diesem Jahr gibt’s von Vox Animae unter der Leitung von Imma Einsingbach ein Weihnachtskonzert, wie gewohnt im Stilmix aus Alt und Modern: Stücke von Alessandro Scarlatti und Claudio Monteverdi stehen auf dem Programm, aber auch weniger bekannte wie P.A. Grainger, F.T. Durrant und stilistisch sehr unterschiedliche Arrangements englischer Christmas Carols. Außerdem Jazziges von Gene Puerling und unserem Chor-Liebling Michael Schmoll sowie Ausflüge in die Latino-Weihnachtsmusik.

Feiern Sie mit uns den tieferen Sinn der Advents- und Weihnachtszeit: Besinnung aufs Wesentliche, Nachdenken über Vergangenes, ein friedvolles und tolerantes Miteinander. Und feiern Sie gleichzeitig das 5jährige Bestehen von Vox Animae!

 

Wann:  Sa., 14.12.2020 um 18.00 Uhr

Wo: St. Pauli-Kirche Bremen-Neustadt (Am Neuen Markt)

Wann: Sonntag, 15.12.2019 um 17.00 Uhr

Wo: St. Aegidius-Kirche Berne (Am Breithof 5, Berne)

 

Der Eintritt ist frei – wir bitten um Spenden!

 

Weitere Infos über den Chor: www.imma-einsingbach.de



Sonntag, 15.12.19     17:00 Uhr

Adventskonzert 2019

Die West Voices aus dem Bremer  Westen unter der Leitung von Anna Rabea Pacheco laden zu ihrem jährlichen Adventskonzert ein.

 

Lassen sie sich verzaubern von Weihnachtlichen Liedern aus aller Welt  Gedichte und Geschichten.

Musikalisch werden wir begleitet von dem bekannten Jazz  Pianisten  Jorge Luis Pacheco.

 

Wann: So., den 15.12.2019 um 17:00 Uhr (Einlass 16:30 )

Wo: Waller Kirche, Lange Reihe 79, 28219 Bremen

 

Eintritt frei



Mittwoch, 18.12.19     18:30-19:30 Uhr

Vorweihnachtliches Gartenhauskonzert

Das Bremer Vokal Quartett Pitchwork lädt zum vorweihnachtlichen Gartenhauskonzert ein.

 

Zu hören sind Lieder der Comedian Harmonists, neue Lieder, altbekannte Lieder und weihnachtliches Lieder.

 

Wann: Mi., 18.12.19, 18:30-19:30 Uhr

Wo: Gartenhaus im "Haus im Viertel", Seilerstraße 14, 28203 Bremen (Der Eingang liegt neben der Tiefgarageneinfahrt)

 

Eintritt frei. Spenden werden gerne entgegengenommen.



Dienstag, 31.12.19     20:30 Uhr

Silvesterkonzert 2019 - Gloria in excelsis Deo

In seinem traditionellen Silvesterkonzert in der Kirche St. Ursula wird der  Bremer RathsChor, unter der Leitung von Jan Hübner,  Johann Sebastian Bachs Marien-Hymne "Magnificat" anstimmen und die Weihnachtsmusik "Die Freude der Hirten über die Geburt Jesu" des  Bach-Schülers Gottfried August Homilius vortragen.

 

Magnificat von Johann Sebastian Bach

 

Der Text des Magnificat, der Lobgesang der Maria, entstammt dem ersten Kapitel des Lukas-Evangeliums, Vers 46-55.

Entstanden ist eine erste Fassung des Werkes sehr wahrscheinlich zu Weihnachten 1723. Etwa acht Jahre später arbeitete J.S. Bach die Komposition in die hier gebotene Fassung um.

 

Weihnachtsoratorium von Gottfried August Homilius

 

Das einzige dem Weihnachtsfest gewidmete Werk von Gottfried August Homilius, heute in der Regel als „Weihnachtsoratorium“ bezeichnet, erschien 1777 im Druck unter dem Titel „Die Freude der Hirten über die Geburt Jesu". Der Text des Löbnitzer Pfarrers Ernst August Buschmann lieferte die Vorlage zu diesem Werk. Er rückt die Gedanken und Gefühle der Hirten ins Zentrum, vom eigentlichen Bibeltext erscheint nur die Verkündigung des Engels im unveränderten Wortlaut.

 

Wann: Di., 31.12.2019, 20:30 Uhr

Wo: Kirche St. Ursula Bremen, Emmastr./Ecke Schwachhauser Heerstr. 166

Karten: PG I, nummerierte Plätze 35 € (erm. 25 €),  PG II, freie Platzwahl 27 € (erm. 17 €)

Vorverkauf (ab 1. Nov. 2019):

WESER-KURIER Pressehaus www.weser-kurier.de/ticket,  Nordwest-Ticket: (0421) 36 36 36 und an allen VVK-Stellen,  sowie in der Buchhandlung Otto Melchers

Abendkasse und Einlass ab 19:30 Uhr



Freitag, 10.01.20     19:00 Uhr

A-cappella-Stammtisch

Kamila Dunajska (Kreischorleiterin/Jugendreferentin) organisiert den  A-cappella-Stammtisch. Der Stammtisch ist für alle GesangsliebhaberInnen der Chor- und Ensemble-Musik, die hiermit herzlichst willkommen und eingeladen sind, diesen Abend aktiv mitzugestalten.

 

Im Vordergrund des Abends steht die Geselligkeit unter Gleichgesinnten, die viel Spaß und Freude am Singen in angenehmer musikalischer Gesellschaft und lockerer Stimmung haben. Gleichzeitig dient er auch als Kontaktbörse zum gegenseitigen Kennenlernen, Suche nach Chor oder Ensemble, Gründung neuer Ensemble, Wiedersehen, Erfahrungsaustausch, Fachsimpeln, Schnacken, Singen und/oder der Musik lauschen – jeder wie er mag.

Neue Arrangements und neues Repertoire der Chöre, Ensembles und der Gäste können ebenfalls gerne vorgestellt werden!

 

Für das leibliche Wohl in Form von Wasser, Cola, Saft, Bier, Wein sowie Chips, Salzstangen und Nüsse sorgt die im KUNZ gut ausgestattete Getränketheke (zum kleinen Preis).

Wann: Fr., 10.01.20, 19:00 Uhr
Wo: Kulturzentrum Buntentor KUNZ in der Sedanstraße 12, 28201 Bremen
Eintritt frei!
Mehr Infos bei: Kamila Dunajska, kamila.dunajska@kreischorverband-bremen.de
Nächste Termine:
06.03.2020


Sonntag, 26.01.20      18:00 Uhr

Weibsbilder

Die Chorifeen, ein 30köpfiger Bremer Frauenchor, lassen in ihrem aktuellen Programm „Weibsbilder - Frauen wie sie im Buche stehen“ mit Liedern und szenischen Einlagen zum Thema (fast) kein Klischee unbedient. Sie schöpfen dabei – zum Teil auch selbstironisch – aus einem reichen Erfahrungsschatz und bewegen sich musikalisch a cappella und unter der Leitung von Kirsten Bodendieck durch verschiedene Genres und Jahrhunderte. Sie präsentieren Bekanntes und Erstaunliches und bieten Unterhaltung mit Augenzwinkern.

 

Wann: 10.11.19, 18 Uhr

Wo: Theater im Volkshaus, Hans-Böckler-Straße 9, 28217 Bremen

 

Eintritt 15€ / 10€

 



Sonntag, 02.02.20     11:00 Uhr

Vokal Lokal

Zum ersten Vokal Lokal in 2020 begrüßen wir herzlich die

 

Pop Voices unter der Leitung von Stephan Kniese und

Audite Nova unter der Leitung von Hans-Werner Kniese

 

 

Wann: So., 02.02.20, 11:00 Uhr

Wo: Wallsaal der Stadtbibliothek Bremen (Am Wall 201, 28195 Bremen)

 

Der Eintritt ist frei. Wie immer sammeln wir am Ausgang für die auftretenden Gruppen.